U23D2.jpg

Damen U23 2

Trainings

Kontakt

Simon Schurter (Verantwortlich Damen)

Graciela Bachmann (Trainer)

Nr. Name Jahrgang Position
Vanessa Amaral 2001 Mitte, Universal
Aline Bertschinger 2001 Pass
Suban Biixi 2000 Universal
Gloria Bosshart 1998 Mitte
Nina Chromec 2000 Mitte, Diagonal, Universal
Sarah Erb 2000 Aussen
Jasmin Fitz 2000 Mitte
Gabriela Libort 1999
Alina Lüthy 2000 Mitte
Annika Müller 2001 Diagonal, Universal
Anna Ochsner 2001 Mitte, Universal
Jennifer Perez 1998 Pass
Lara Schärer 1999 Aussen, Diagonal
Milinya Srivaratharajah 2000 Mitte, Diagonal, Universal
Luisa Stückelberger 1999
C Graciela Bachmann

Das U23D2 Team hat dieses Jahr sehr viele neue Spielerinnen dazu gewonnen. Es kamen sowohl Jüngere als auch Volleyballneulinge dazu. Gleichzeitig verliessen uns leider auch viele, inklusive unsere ehemaligen Trainerinnen. Trotz der Verluste sind und bleiben wir motiviert, da Graciela Bachmann bereit war, unsere neue Trainerin zu werden und uns zu unterstützen und zu coachen.
Mit der hohen Spieleranzahl im Team haben wir in den Trainings immer eine tolle Stimmung und kommen alle super klar miteinander.

Da unsere Spielerinnen verschiedene Niveaus an Spielerfahrung haben, könnte man denken, dass es eine Challenge ist, ein stimmiges Spiel oder Training zu haben. Doch genau wegen dieser Bandbreite an Volleyballerfahrung können wir viel voneinander profitieren und lernen. Somit bleiben wir stets motiviert und in Hochstimmung, da wir uns alle gegenseitig unterstützen und unser Zusammenhalt stetig wächst.

Auch wenn wir unsere ersten Spiele verloren haben, sind wir immer noch stolz auf unsere Leistung und haben es den Gegnern schwer gemacht. Wir sind weiterhin mit Ehrgeiz und Motivation dabei und wollen die nächsten Spiele meistern und gewinnen. Wir lassen uns nicht so schnell runter ziehen und haben unser Ziel immer im Auge.

Unser Ziel für diese Saison ist es, unseren Teamgeist in tolle Leistung umzusetzen und uns so zu verbessern.
Ein gutes Volleyball-Team macht nämlich nicht nur Gewinne in den Matches aus, sondern vor allem die Fähigkeit an seinen Niederlagen und Erfolgen zu wachsen. Der super Zusammenhalt in unserem Team, unser Kampfgeist und Durchhaltevermögen weisen uns auf den richtigen Weg dafür. Daher auch unser passendes Motto: "Don‘t be the same. Be better!"

Sponsoren

Resultate

  • VBR Rickenbach - VC Smash Winterthur 2
    Samstag, 27.10.2018 14:00
    Oberstufenschulhaus "Im Bungert", Rickenbach
    3:1
    22:25 , 25:18 , 25:13 , 25:9
  • VC Smash Winterthur 2 - Volley Bütschwil
    Sonntag, 21.10.2018 14:00
    3:1
    25:21 , 18:25 , 26:24 , 25:15
  • VC Smash Winterthur 2 - VC Vivax Winterthur 1
    Samstag, 29.09.2018 16:00
    2:3
    15:25 , 15:25 , 25:21 , 25:17 , 11:15

Tabelle

Nr. Name Spiele Sätze SQ Bälle BQ Punkte
1 VBR Rickenbach 3 9: 3 3.00 288: 235 1.23 9
2 Volley Toggenburg 1 4 9: 7 1.29 356: 316 1.13 7
3 VC Smash Winterthur 2 4 6: 10 0.60 308: 361 0.85 4
4 VC Vivax Winterthur 1 2 4: 5 0.80 171: 185 0.92 2
5 Volley Bütschwil 3 5: 8 0.63 260: 286 0.91 2

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Ausrüster

Mitglied bei