Montag, 22. Oktober 2018

In Kürze

VBC züri unterland - VC Smash Winterthur
Samstag, 20. Oktober 2018
Sporthalle Ruebisbach, Kloten
3:0
25:20 , 25:19 , 25:22

Smash Winterthur verliert gegen die Klotener mit 0:3.

Dass die Zürcher Unterländer in dieser Saison ein anderes Kaliber wie die Kreuzlinger sind, war wohl allen klar, denn die Klotener sind auf allen Positionen stark besetzt und im Vergleich zum letzten Jahr wohl wieder ein Titelkandidat.

Der Start gelang den Smashler Jungs gut und sie konnten sich bis zur Mitte des ersten Satzes zwei Punkte absetzen. Züri unterland war etwas (zu) angespannt zu Beginn des Spiels und drehte nach einem Time-Out aber auf. Eine kurze Phase der Unsicherheit in der Annahme der Eulachstädter und schon waren die Gastgeber in Führung. Winterthur hatte deshalb auch vermehrt Mühe am gegnerischen Block vorbei zu finden und verlor den ersten Satz schneller als gewollt. Smash konnte sein übliches Spiel über die Mitte leider nicht aufziehen und war auch im zweiten Durchgang stets im Hintertreffen. Hinzu kam, dass die Wechseloptionen aufgrund eines Flüchtigkeitsfehlers in der Mannschaftslistenkontrolle nicht voll ausgeschöpft werden konnten. Die Klotener kontrollierten das Spielgeschehen bis dahin fast zu jedem Zeitpunkt.

Smash musste im dritten Satz etwas ändern, wenn sie den Match noch gewinnen wollten. In der Folge war das Spiel beider Mannschaften zwar nicht schöner, aber umso umkämpfter. Die Gäste konnten den Score bis zum Beginn der «Money-Time» wieder ausgleichen und setzten Kloten wieder mehr unter Druck. Jedoch nahmen sie sich mit den anschliessenden Servicefehlern gerade selbst wieder aus dem Spiel und so verwundert es nicht, dass Züri unterland diese Chance nutzte und das Spiel zu seinen Gunsten entschied.

Kloten war besser am letzten Samstag, dennoch präsentierte sich Smash nicht im besten Licht und kann in der Annahme sowie im Blockspiel noch einiges verbessern. Die Jungs von Franck Njock freuen sich aber jetzt schon auf die Rückrunde und Revanche in Zinzikon im Dezember.

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Ausrüster

Mitglied bei