Dienstag, 21. Februar 2012

Niederlage gegen den Leader

WINTERTHUR - Das erste Damenteam des VC Smash Winterthur verlor am Wochenende nicht nur 2:3 gegen den Leader Andwil-Arnegg, sondern auch Tereza Zaviskova. Die Mittelblockerin musste mit Verdacht auf einen Kreuzbandriss forfait geben und dürfte den Rest der Saison verpassen.

Die Euphorie nach dem klar gewonnenen Startsatz (25:15) wich bald der Resignation, als der Gast aus Andwil die Sätze zwei und drei für sich entscheiden konnte. Die Eroberung des Leaderthrons kam daher bald nicht mehr in Frage. Die Smasherinnen zeigten aber Moral und erzwangen ein Tiebreak. Wiederum blieb das Heimteam glücklos und musste das Match - trotz einem positiven Ballverhältnis von 104:100 - verloren geben.

Dienstag, 24. Januar 2012

Auf Kurs

WINTERTHUR - Mit einem unnötig engen 3:2-Erfolg gegen Kanti Schaffhausen übernimmt das erste Damenteam die Tabellenspitze der 3. Liga. Die Winterthurerinnen distanzieren damit einen direkten Konkurrenten um den Aufstieg. Im nächsten Heimspiel am 19. Februar haben die Smasherinnen so die Möglichkeit, mit einem Sieg gegen Andwil-Arnegg die Tabellenführung definitiv zu übernehmen.

Sonntag, 23. Oktober 2011

Cup-Aus in der 4. Runde

WINTERTHUR - Der Erstligist VBC Einsiedeln war eine Nummer zu gross für das erste Damenteam des VC Smash Winterthur. die Eulachstädterinnen unterlagen dem Gast mit 0:3 Sätzen.

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Im Cup den Exploit anstreben

Die erste Damenmannschaft des VC Smash Winterthur trifft morgen Abend (20.30 Uhr, Kanti Rychenberg) in der vierten Cup-Runde auf den VBC Einsiedeln. Bereits jetzt sind die Smasherinnen eines von nur zwei Drittliga-Teams, welche im Wettbewerb verblieben sind. Mit den Schwyzerinnen kommt nun aber eine starke Erstligaequipe in die Eulachstadt. Die Winterthurerinnen freuen sich über die Unterstützung ihrer Fans!

Hauptsponsor

Nachwuchssponsor

Sponsor

Ausrüster

Mitglied bei